Montag, 26. November 2012

Weihnachtsstimmung zum 4. Crop

Am Samstag war unser 4. und leider letzter Crop für dieses Jahr in Dresden. Zum langsamen Ausklang des Jahres wurde es bei uns weihnachtlich. Jeder brachte zwei Geschenke mit, ein schönes und ein böses Wichtelgeschenk. Bei Glühwein, Kaffee, Keksen und allerlei herzhaften wirklich leckeren Sachen wurde ausgiebig gebastelt und gefeiert. Ob nun Weihnachtskarten, Sterne, Alben oder Layouts - wir waren fleißig! Die Geräte glühten - Gott sei Dank ohne Brandblasen - Scheren klapperten und Stempel waren reichlich im Einsatz.
 
 

Mitten im Geschehen bekamen wir auch Besuch vom Weihnachtsmann! Er ergötzte uns mit ein paar Anektoden und Gedichten, anschließend durften wir unseren Beitrag leisten. Gedichte vortragen, Witze erzählen oder Lieder singen.

Kristin und ich, wir sangen Schneeflöckchen Weißröckchen, aber ich glaube die richtigen Töne habe ich nicht getroffen. Ein tolles Geschenk bekam ich aber trotzdem.

Nach dem Abendbrot war dann Schrottwichteln angesagt und das war ein echter Spaß. So wirklich richtiger Schrott war ansich nicht dabei. Meins kann ich auf jeden Fall verwenden.

Es war ein fantastischer und gelungener Tag für uns und ein toller Ausklang für ein ereignissreiches Basteljahr!
LG Yvonne





Sonntag, 18. November 2012

Weihnachtstagebuch

Gestern war wieder Workshopzeit bei Simone von Scrapbook-Collection. Diesmal bastelten wir ein Weihnachtstagebuch mit wunderschönen Papieren, Bändern und der Ziehamonikabindung.
Und so sieht meine Umsetzung aus. Weihnachtspapiere kompiniert mit Papieren aus der Halloweenserie. Im Inneren sind kleine Taschen und Klappen eingearbeitet. Vielen Dank für das tolle Projekt liebe Simone!!! Es war wieder ganz besonders schöner Tag!




LG Yvonne

Freitag, 16. November 2012

Dem Sternenfieber verfallen

Seit ich das neue Stanz- und Stempelset Ornament Keepsakes besitze, bastel ich diese tollen Sterne.
 Dies ist eher die schlichtere Form, kombiniert mit der tollen Sternenstanze und goldenen Glitzerpapier.


 Aus 70 Teilen besteht dieser Stern. Er ist auf beiden Seiten gleich und ganz traditionell in grün-rot gehalten.


 Aber auch modisch in rosa-lila sieht der Stern grandios aus, kombiniert mit silbernen Bändern.
 Mein Sohn bastelt keine Sterne, er muß Hausaufgaben machen. Dabei gibt er sich sehr viel Mühe.
Noch ist die Schrift etwas zittrig, aber für mich ist es ein tolles Gefühl ihn so zu sehen, ganz angestrengt und mit viel Interesse.  Vor kurzen habe ich mir meine eigenen Zeugnisse aus der Schulzeit angesehen und vorallen die Beurteilungen gelesen. Da konnte ich so manche Eigenschaften an meinen Sohn wiedererkennen.
LG Yvonne