Sonntag, 28. Oktober 2012

Schnee im Oktober

Gestern hat es die ganze Nacht und den ganzen Tag geschneit! Schon früh war alles in weiß gehüllt. Dazu wehte ein kräftiger Wind, der die Schneeflocken nur so tanzen ließ. Tim wollte unbedingt hinaus und einen Schneemann bauen, aber die Konsestenz des Schnees lies es nicht zu. Gerade einmal 7 min hat er es ausgehalten, danach entschied er sich doch wieder für die kuschelig warme Stube.
 Meine Herbstdeko macht auch mit Schnee noch einen ganz passablen Eindruck.
 Hach, so viel schönen Schnee hätte ich gern zu Weihnachten.



 Erst himmelhoch jauchzend, danach zu Tode betrübt. Wenn es doch nicht so kalt wäre.
Ich habe die Zeit genutzt, um zu basteln. Weihnachtliche Dinge gingen wie von alleine von der Hand.
An was ich momentan so werkel könnt ihr auf meinen Stempelblog begutachten. http://yvonnes-stempel-inspirationen.blogspot.com .
LG Yvonne

Sonntag, 21. Oktober 2012

Neuigkeiten!!!

Ja, ich habe mich entschieden!
Heute habe ich mich zur unabhängigen Demonstratorin für Stampin up angemeldet und gehöre nun mit zum Team Farb- und Papierwelten.
Ich freue mich schon riesig gemeinsam mit euch Workshops zu veranstalten, zu plaudern und Erfahrungen auszutauschen.
Auf meinen neuen Blog: http://yvonnes-stempel-inspirationen.blogspot.de/
könnt ihr alles Wissenswerte erfahren und erhaltet auch Inspirationen rund um Stampin up Produkte.
Ich würde mich freuen, wenn ihr regelmäßig vorbeischaut.
LG Yvonne

Donnerstag, 18. Oktober 2012

meine Werke zum Crop

Heute möchte ich euch gern meine Werke vorstellen, die extra für das Cropwochenende gestaltet habe. ihr könnt euch auf viele Bilder freuen.
Vorher möchte ich mich jedoch für eure lieben Geschenke bedanken!!! Ich bin erst zu Hause wirklich dazu gekommen die schönen Dinge mir genauer zu betrachten. Es war von allesn etwas dabei - süßes, herzhaftes, etwas zum entspannen, zum naschen und zum basteln. Vielen, lieben Dank!!!

 

 Das erste Projekt ist ein Kalender, die Vorlagen und Sketche befanden sich im Goodiebag.


 
 Ebenfalls im Goodiebag war ein Holzrahmen mit Hasendraht. Dieser mußte noch zusammengebaut und bespannt werden. Tatkräftige Unterstützung bekamen wir von Sylvies Mann.

 Meinen Rahmen habe ich mit leicht verdünnten weißen Gesso gestrichen, so dass man noch die Holzmaserung erkennen konnte. Das Bild in der Mitte habe ich gemattet und mit PP hinterlegt, gehalten wird es nur von den Brads. Die Ecken habe ich mit Blumen, Perlen Holzteilchen , Federn ... gestaltet und alles mit Glimmermist besprüht. Hier und da noch etwas Crackle Paint.
 Den Abrisskalender habe ich auf einen Keilrahmen gesetzt. Etwas Papier drunter und übig mit Blumen, Metallteilchen, Schnüre und Perlen verziert. Auch hier kam Glimmermist zum Einsatz, um eine farbliche Harmonie zu schaffen. Für die glatten Flächen ( CD) verwendete ich Alkohol Inks.


 Auch dieses Jahr gab es wieder eine selbstgestaltete Stempelplatte, passend zum Thema Jahreszeiten.
Auf unseren Dresden scrappt-Blog könnt ihr demnächst mehr darüber erfahren, auch wenn ihr Interesse an der Platte haben solltet.

 Von Anne Höss bekamen wir wunderschöne Sketche und dies ist eine Umsetzung davon.
 Die leicht transparente Blume habe ich mit einer Mask und Stempelfarbe aufgetragen. Anschließend mit einen Weißstift umrandet und dann mit Glossy accents übermalt.
 Ebenfalls nach einen Sketch von Anne ist das Layout entstanden. Die Schrift habe ich mit der Silhouette ausgeplottert und die Kanzashiblume befand sich im Goodiebag.

 Diesmal ein sketchfreies Layout und gestaltet mit Materialien aus dem Goodiebag vom letzten Jahr.
Ganz aktuell die momentan angesagten Pfeile...ausgeplottert mit der Silhouette.
 So, das wars für heute, demnächst stelle ich euch noch das Postboundalbum vor.
LG Yvonne

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Dresden scrappt anno 2013

Leider ist das Wochenende in Dresden viel zu schnell vergangen. Mit viel Elan und Köpfen voller Ideen bereiteten Lydia, Simone und ich den Crop vor.

Wie soll das nur alles in mein Auto?
Quirck wollte auch mit. Einen Platz hatte er schon gefunden.
 
Am Freitag startete ich gegen 10.00Uhr mit vollgepackten Auto in Richtung Dresden. Noch fix zu Gerstäcker, um diverse Graupappen und Papiere zu kaufen. Dann ging es endlich ins Jugendgästehaus. Lydia und Simone waren schon vor Ort und gestalteteten die Seminarräume aus. Tische wurden von a nach b geschoben und mit Papier abgedeckt. Layouts aufgehangen, Minialben und weitere gescrappte Dinge hübsch dekoriert. Simone stellte ihren Onlineshop und Iris baute leckere Naschereien auf.

 
Gegen 17.00Uhr eröffnete Lydia das Wochenende und nach organisatorischen Dingen, gab es dann das prallgefüllte Goodiebag für jeden Teilnehmer.
Nach dem Abendessen fingen wir dann an uns kreativ zu betätigen. Ich eröffnete die Layoutstunde mit einen Diktat und die Fotos für - Ich scrappe dir ein Layout - wurden getauscht.
Desweiteren hatten wir uns 4 weitere Projekte ausgedacht, die diesmal mit freier Zeiteinteilung umgesetzt werden konnten.


 
 
 
Am Samstag bekamen wir einen interessanten Kurs zum Thema Fotographie. Nach etwas Theorie ging es dann raus zur Umsetzung in die Praxis. Bei fantastischen Wetter machten wir einen Abstecher in den Zwinger. Der uns wahnsinnig viel Motive bot.

 
Für den Rest des Wochenendes hieß es dann scrappen bis zum umfallen oder besser gesagt bis uns die Müdigkeit übermannte.
Viel zu schnell kam dann der Sonntag nachmittag und somit auch das zusammenpacken und der Abschied. Es war so schön euch alle kennen zulernen und bekannte Gesichter wieder zusehen.

Für mich hatte der Sonntagnachmittag noch eine besondere Überraschung.
Mein Auto wollte einfach nicht! Mit Simone rannte ich auf der Strasse rum und wir versuchten jemanden mit einen Starthilfekabel zu finden. Leider Fehlanzeige! Mein Mann telefonisch unerreichbar und nun? Lydia nahm mich dann mit nach Hause. Dort fand ich Andre auf dem Grundstück rumbuddeln. Schnell noch tausend Küsschen für Tim und einen Kaffee für mich und schon ging es wieder ab nach Dresden mein Auto holen. Andre gab mir Starthilfe und schon schnurrte mein Twingo wieder. Mal sehen was mich nächstes Jahr erwartet.
LG Yvonne


Montag, 8. Oktober 2012

Der Herbst kommt!

Es ist Anfang Oktober und langsam merkt man auch an der Natur, dass es Herbst geworden ist. Der ganze September hat uns mit traumhaften Tagen und angenehmen Temperaturen verwöhnt.
Nun aber fegt ein rauer und kühler Wind über unser Grundstück und reißt die Blätter von den Bäumen.
 
 
Die grauen Wolken hängen schwer am Himmel und lassen nur wenig Sonnenstrahlen hindurch.
Chrysanthemen und Astern stehen in voller Blüte und sind ein sehr schöner Kontrast zu dem grau.
In unseren Dorf beherrscht dieses Jahr die Farbe gelb die Vorgärten, um so mehr freue ich mich über meine blauen Blumen und die letzten roten und rosanen Rosen.




Dieses Jahr möchte ich unbedingt mit Tim einen Kürbis schnitzen. Vielleicht basteln wir auch noch ein Halloweenskelett oder doch lieber eine Hexe? Na mal schauen.
LG Yvonne



Sonntag, 7. Oktober 2012

nur noch wenige Tage...

Nur noch wenige Tage und dann beginnt das Cropwochenende in Dresden.
Ich freu mich schon riesig wieder mit Gleichgesinnten zu scrappen, Erfahrungen auszutauschen und bekannte sowie neue Gesichter zu sehen.
Mit meinen Vorbereitungen bin ich jetzt soweit fertig geworden. Nun brauch ich nur noch alles einzupacken und in mein Auto zu verstauen, was nochmal eine Herausforderung wird, da ich ja nur einen Twingo habe. Na, zur Not gibts ja noch einen Anhänger.
Ein paar letzte Sneaks möchte ich euch noch zeigen, bevor ihr die Sachen in Natura euch begutachten könnt.


 
 Jetzt heißt es erst einmal das Chaos zu beseitigen und langsam wieder Ordnung schaffen.


Habt noch einen schönen Sonntag, auch wenn das Wetter nicht ganz so schön wie die letzten Tage ist.
LG Yvonne