Montag, 21. November 2011

Anleitung für die Baumfaltung

Liebe Evelyn,hier ist noch einmal die Faltanleitung für den Baum.
Auch für alle anderen, die gern diesen Baum nachfalten möchten, steht die Anleitung zur Verfügung.

LG Yvonne

Samstag, 19. November 2011

mein erstes Occasions Folio

Ja,so heißt dieses Fotobuch auf amerikanisch. Entdeckt habe ich es auf youtube. http://www.youtube.com/watch?v=06AgF9hKw08&feature=feedu
Ich habe mich für dieWeihnachtsserie von Graphic45 entschieden, da es auch viele Elemente enthält, die man dann zum ausgestalten verwenden kann.
Von außen ist das Buch komplett mit Feinleinen bezogen.http://www.gerstaecker.de/shop/unser-angebot/papiertechniken/buchbinderbedarf/leinen/zanders-efalin-feinleinen-online-kaufen-bei-gerstaecker.de-25323a?refId=5099
Der Kern besteht aus 1,4mm starker Graupappe, weniger würde ich nicht empfehlen.
Mein Occasions Folio hat die Größe 30x30 cm. Alle inneren Elemente habe ich dann nach meinen Bedürfnissen angepaßt.















LG Yvonne

Adventskalender

Zu unseren letzten Scrapevent haben wir einen Adventskalender gebastelt. Er ist aufgebaut wie ein Mobile und enthält verschiedene Scheiben mit Einschubtäschchen sowie kleine Papiertütchen. Verwendet haben wir dafür die weihnachtliche Papierserie von Toga. Ich finde sie sehr schön und das Papier eignet sich besonders zum falten, da es nicht ganz so stark ist.


Noch ist der Kalender leer, denn ich bin mir sicher, dass meine Männer ihn schon eher blündern würden. Nach dem bestücken kommen dann zum ausgleichen noch weitere Scheiben dran.

Freitag, 18. November 2011

meine Arbeiten zu 2F- alles auf Farbe

Diese zwei Layouts sind nach den Sketchen von 2frollein entstanden. Es hat wieder total Spaß gemacht und mir gefällt der Stil total. Ich habe zwar einen Schrank voller Acrylfarben, aber so sind sie mir noch nicht aufs Layout gekommen. Auch das Stempeln mit Acrylfarbe ist eine tolle Sache. Man sollte einfach mehr versuchen.





 ... und hier ein kleiner Einblick in unser Projekt vom Scrapevent. Mittlerweile ist es auch fertig und schon platziert. Weitere Fotos kommen demnächst. Momentan sitze ich seit 3Tagen und Nächten an einen neuen Projekt.

LG Yvonne

Mittwoch, 16. November 2011

meine Arbeiten für Dresden scrappt...

Für unser Wochenende hatten Lydia und ich ein paar Arbeiten vorbereitet, die auch Materialien aus dem Goodiebag enthielten.
Ich entschied mich für ein Kofferalbum ...












Der Koffer besteht aus 2,5 mm starker Graupappe und ist mit Stoff und Papier bezogen. An der Seite hat es eine Klappe, damit man das Album im Inneren gut ansehen kann.
Ich habe die Timepiece-Serie von BoBunny verwendet. Ich finde sie sehr passend für Dresden. Aus dem Goodiebag sind die Perlen, Tickets, Stempel und alte Bücherseiten zum Einsatz gekommen.

Desweiteren habe ich noch ein Layout gestaltet.




Auch für dieses Layout habe ich wieder Bobunny Timepiece verwendet. Aus dem Goodiebag sind die Perlen, Printouts und die alten Bücherseiten zum Einsatz gekommen.
Wie man sieht verwende ich sehr häufig diese Acrylhalbperlen. Ich liebe sie einfach weil sie hier und da noch ein paar hübsche Akzente setzen.
Natürlich habe ich auch die Objekte für die Workshops extra vorbereitet, aber die konntet ihr ja im vorhergehenden Post schon sehen.
LG Yvonne

Montag, 14. November 2011

Leider ist es vorbei...

Leider ist unser 1. Cropwochenende in Dresden schon vorbei.
Es war aus meiner Sicht fantastisch und toll endlich andere Scrapperinnen kennen zulernen.
Mädels ihr ward grandios, so herzlich und freundlich.Vielen lieben Dank für euer Kommen und euer Interesse an unserer Stadt.

Für alle unsere Teilnehmer gab es ein schönes Goodiebag, abgestimmt auf Dresden. Es beinhaltete eine Schürze, die später von jeden selbst gestaltet werden konnte. Desweiteren beinhaltete es eine extra designte Stempelplatte    über Dresden, die Frauenkirche aus Holz, Schokolade von der sächsischen Schokoladenmanufaktur und diverse Prints über Dresden wie einen alten Stadtplan, Zeichnungen vom Zwinger...aber seht selbst.



Voll bepackt fuhr mich mein Mann am Freitag nach Dresden. Mein Auto ist einen Tag vorher kaputt gegangen und war in der Werkstatt. Na, ein bischen Nervenkitzel vorher und eine Panne gehören immer dazu.
Wir drei "roten Mädels" bereiteten erst einmal die Seminarräume und den Shop vor. Simone war mit wunderschönen Verlockungen aus ihren Onlineshop Scrapbook-Collection angereist.
Dann ging es 17.00Uhr mit der offiziellen Eröffnung los. Bis zum Abendbrot wurde erst einmal geschnattert, dasGoodiebag durchgeschaut und die Seminarräume begutachtet. In jeden Raum hatten wir etwas zum anschauen und inspirieren aufgebaut.
Nach dem Abendbrot ging es mit den ersten Workshops los. 
Simone gestaltete eine Metalliccollage, in der verschiedene Materialien und Medien zum Einsatz kamen.Zum Schluss hatte man ein beeindruckend und außergewöhnliches Bild.




Lydia werkelte mit ihren Teilnehmern ein weihnachtliches Album, was auch zum Aufstellen genutzt werden konnte, und da sie so schnell war gab es auch gleich noch die Anleitung für das Kompostalbum.
Ich gestaltete mit meinen Mädels eine weihnachtliche Bücherkarte. Auch hier konnte man mehrere Techniken anwenden, was besonders für unsere Scrapperinnen mit weniger Erfahrung schön war.


Nun, dass war ein kleiner Einblick in unser Wochenende, demnächst gibt es noch weitere Berichte und Fotos!

Ein ganz, ganz dickes Lob möchte ich unseren Sponsoren aussprechen, die uns tatkräftig unterstützt haben.
Vielen Dank an die Plotterinsel

LG Yvonne