Donnerstag, 11. August 2011

Zwischenbericht zum Cropwochenende in Dresden

Gestern habe ich mich mit Lydia und Simone zur Besichtigung der Jugendherberge getroffen.
Ich war begeistert!!! Die Zimmer sind renoviert und sehr sauber. Das Personal ist sehr freundlich und die Seminarräume sind gemütlich. Alles ist hell und freundlich.
Anschließend haben wir noch so einige wichtige Dinge zur Organisation besprochen. Bei Cappucchino und Latte Macchiato hatten wir viel Spaß und amüsierten uns köstlich über Worte wie " Flachzange", " Schrot" oder " Schatulle". Was es damit auf sich hat? Das erfahrt ihr spätestens zum Treffen in Dresden.
LG Yvonne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen