Sonntag, 31. Juli 2011

Cars 2 und aus dem Rahmen gefallen

Gestern war für Tim und mich Kinotag! Erst sind wir zu Mc Donald und haben Mittag gegessen und anschließend schauten wir uns Cars 2 an. Tim war hin und weg. Natürlich kamen wir auch an der Popcorntüte nicht vorbei und die enthielt neben Designbecher auch ein echtes HotWeel-Auto.


Ein weiteres Projekt wollte ich noch zeigen. Wir haben es im Maikurs gestaltet und ich hab es zu Hause noch einmal umgestylt, da ich mit dem ersten Ergebnis nicht zu frieden war. Wir haben hierfür eine Art Granitfarbe verwendet. Ich bin echt begeistert davon. Es hinterläßt diesen körnigen rauhen Effekt und einen dezenten Schimmer.

meine Arbeiten von gestern

Gestern abend war im SBT die Sommernachtschallenge. Jede Stunde von 19.00 bis 24.00 Uhr gab es neue Inspirationen. Da das Wetter echt furchtbar war und noch ist, konnte ich ausgiebig mitmachen. Die erste Umsetzung war die Lieblingssommerfrucht zu verscrappen. Ich hatte natürlich keine Fotos, kurzerhand habe ich mir ein Rezept aus der Zeitung herausgesucht.


Die zweite Aufgabe war ein Elfchen zu verscrappen. Bis datu wußte ich nicht was es sein sollte. Es ist eine Art Reim - da ich im Reimen eine absolute Niete bin, hab ich meine außergewöhnliche Karte fertiggestaltet und mit einen Sommergedicht gestaltet. ( Anleitung findet ihr hier:  http://yvonnes-inspirationen.blogspot.com/2011/07/auergewohnliche-karte.html ) Damit bin ich natürlich völlig an der Aufgabe vorbeigeschrammt, denn das Elfchen ist doch einfacher als gedacht.








Eine weitere Aufgabe war eine Farbvorgabe anhand eines Fotos und das war sehr passend zu meinen aktuellen Projekt. Ich habe damit eine Seite in meinen aktuellen Album gestaltet.
LG Yvonne

Samstag, 30. Juli 2011

Müritz-Printouts

Ich arbeite gerade an unseren Urlaubsalbum von der Müritz. Dabei fiel mir auf, dass ich gar keine geeignete Motivstempel besitze. Kurzerhand habe ich mich hingesetzt und gezeichnet.

Ich stelle euch gern das Printout zur weiteren Verwendung zur Verfügung. Einfach auf das Bild klicken und speichern. Ich habe mein Printout auf festen Zeichenkarton gedruckt und mit Aquarellstiften koloriert.
LG Yvonne


Freitag, 29. Juli 2011

außergewöhnliche Karte

Mein letzter Post ist schon eine Weile her, aber ich geh wieder arbeiten und das Wetter war mit unter so gut, dass ich viel im Garten gearbeitet habe.
Dafür gibt es heute wieder eine Anleitung zu einer außergewöhnlichen Karte. Ich habe dieses Modell bei Scrapia entdeckt und war hin und weg. Ich hab mich davon inspirieren lassen und eine Anleitung gemacht.





Material:
  • 2 Bogen CS 12 Inch oder Tonpapier
  • 1 Stück Graupappe 15x16 cm
  • PP
 aus CS zwei Streifen 10,0cm x 28,0 cm  schneiden
    nun laut Skizze falzen und das überstehende Papier abschneiden, siehe auch die Fotos
    die entstandenen Laschen werden nach innen gefaltet und es entstehen 3 quadratische Felder
    jetzt doppelseitiges Klebeband an der oberen Seite der 1,0 cm Lasche - kurze Seite, 1. Lasche oben und 2. Lasche unten - anbringen ( siehe auch Bild unten )
    jetzt Feld 1 mit Lasche auf Feld 2 kleben, die entstandene Tasche auf Feld 3 kleben, das restliche Stück an der freien Kante mit einen Bordürenstanzer gestalten und auf die Tasche falten ( siehe Bild unten ) Es ist eine Tasche mit je einer Öffnung rechts und links entstanden
    Für die Grundplatte das Stück Pappe 15cm x 16 cm mit CS beziehen, nach Wunsch die Ecken abrunden und mit PP gestalten. Ich habe ein Stück PP 14x15cm genommen

Nun die erste Tasche auf die Grundplatte kleben - 3,5 cm vom linken Rand und 1 cm von oberen Rand,
die zweite überlappend darunter kleben ( siehe Fotos )


aus dem restlichen CS 4 Karten laut Skizze schneiden ( 8,0 cm x 11,0 cm ) nach 1,0 cm falzen und die gegenüberliegende Seite mit dem Bordürenstanzer gestalten

Die Karten beidseits nun nach Wunsch gestalten z.B. mit Fotos, ebenfalls die Taschen nach Wunsch gestalten.
Wenn die Karten fertig gestaltet sind kann man sie in die seitlichen Öffnungen der Taschen schieben, dabei aber beachten dass, die Lasche der Karte sich mit der Lasche in der Tasche verharkt, so können die Karten nicht rausfallen und können bis zum verankern herausgezogen werden. 

So und nun wünsch ich euch viel Spaß beim nachbauen. Ich hoffe es ist alles verständlich.
LG Yvonne

Samstag, 2. Juli 2011

fertige Karte

Heute abend habe ich die Karte für meine Mutti fertig gemacht. Ich hab gestern erst die Fotos von meiner Schwägerin bekommen, deshalb ist sie erst so spät fertig geworden. Die kleine Käfigstanze ist von Toga und ich find sie wirklich sehr praktisch.






In der Mitte der Karte hab ich den Spruch geschrieben. Rechts und links sind die Leporellos für die Bilder.
Die Außengestaltung hatte ich schon einmal eher gepostet und hier ist der link: http://yvonnes-inspirationen.blogspot.com/2011/06/eine-karte-fur-meine-mutti.html

LG Yvonne

Das Parkeisenbahnmini ist fertig

Gestern sind die Ringbuchmechaniken gekommen und sie waren zu breit. Da bin ich in den Schreibwarenladen gefahren und habe mir einen Ordner geholt. Zu Hause habe ich diesen auseinandergenommen um die Ringbuchmechanik zu verwenden. Dann wollte ich lochen, aber ich bin nicht soweit ran gekommen mit der Crop-a-dile, also mußte ich auch hier improfisieren. Natürlich konnte ich auch nicht nieten. So habe ich mich für Brads entschieden und diese hinten fest verklebt. Und es hält!!!





LG Yvonne

Brücke zum Paradies

Ja, so heißt mein neues Layout. Es ist schon lange her, dass ich ein Layout gescrappt habe. Es ist nach dem aktuellen Sketch von Iris aus dem SBT entstanden.
In den letzten Wochen kam man öfters in den Genuss einen Regenbogen zu sichten. Natürlich mußte ich dieses Naturschauspiel fotografieren. Aber was macht man mit den Fotos? Eigentlich sind sie zu schade, um auf der Festplatte zu schlummern.



Ich habe verschiedene Techniken und Materialien verwendet und exrimentiert. Das PP ist von Bo Bunny und liegt schon ewig hier rum. Mit stark verdünnter Acrylfarbe hab ich kleine feine Klecke gestaltet. Eine geprägte Plastikfolie hab ich verwendet, gestickelt und meine geliebten Halbperlen kamen wieder zum Einsatz.
LG Yvonne